Richtig Lecken : 10 Tipps für einen intensiven Oralverkehr

Lecken macht nicht nur am Eis spaß

Richtig Lecken : 10 Tipps für einen intensiven Oralverkehr

Du willst deine Frau zum schmelzen bringen und richtig verwöhnen beim Sex ? 

Dann leck Sie , lang und intensiv.

Hier kommen 10 Tipps für einen intensiven und schönen Oralverkehr.

1) Bevor Sie anfangen, sollten Sie sicherstellen, dass Sie beide es wirklich wollen, da sonst nicht von Vergnügen gesprochen werden kann und Sie somit definitiv nicht kommt.

2) Obligatorisch, bevor Sie sich dem Genitalbereich Ihrer Frau nähern: Zähne putzen, Hände waschen, Fingernägel kürzen und vorallen reinigen!

3) Es ist nicht so einfach, sie zum ersten Mal Oral zu befriedigen: Finden Sie heraus, was sie mag oder nicht mag, so dass es für beide Seiten ein Gewinn wird.

4) Ihre Einstellungen können sich ändern. Was sie gestern heiß fand, mag heute langweilig sein. Lassen Sie sich nicht entmutigen, sondern versuchen Sie, einen Orgamus für Sie herauszuholen!

5) Die Klitoris ist extrem empfindlich und möchte mit Kinderhandschuhen angefasst werden. Variationen im Leckmuster und zusätzliche Streicheleinheiten nicht vergessen! Dies hilft ihr, erregt zu werden und entspannt zu bleiben. Das Lecken für eine Viertelstunde kann einen ziemlich steifen Nacken und taub gewordene Lippen verursachen. Davon hat doch niemand etwas!

6) Zeig ihr, was du kannst! Beginnen Sie mit Ihrem Oberkörper. Sinnliche Streicheleinheiten, Küsse und Lecken von den Brustwarzen bis zum Schamhaar sorgen dafür, dass sie gerne stöhnt. Gehen Sie nur unter die Gürtellinie, wenn es wirklich Heiß ist

7) Du kannst deinen Partner gern zeigen wie geil du es findest Sie zu lecken. Gern kannst du dazu auch Stöhnen.

8) Während Sie ihre Klitoris mit der Zunge berühren, können Sie mit den Fingern Wunder vollbringen: streicheln Sie ihre Schamlippen, kneifen Sie ihre Brustwarzen, streicheln Sie ihren Rücken oder stecken Sie einen Finger in ihre Vagina. Variiere und kombiniere verschiedene Strategien, damit sie sich amüsieren und du zu Atem kommen kannst.

9) Behalte sie im Auge! Achten Sie auf Ihre Atmung, Muskelzuckungen, Stöhnen und lustvolles Winden. Kommt sie mit deiner Hüfte auf dich zu? Dann ist sie dem Höhepunkt nahe und bittet Sie, auf die gleiche Weise fortzufahren. Oder Ihre Vagina möchte unbedingt mit Ihren wundervollen Fingern gefüllt werden.

10) Frauen kurz vor dem Orgasmus versteifen oft: Dies ist der Moment, um fortzufahren, aber den Druck zu erhöhen und den Rhythmus zu beschleunigen. Drastische Veränderungen kurz vor ihrem Höhepunkt sind nun fatal.

Schreibe einen Kommentar

%d Bloggern gefällt das: