Kondome, seit Jahren schon ein guter Begleiter bei der Verhütung.

Das Kondom wurde im 18. Jahrhundert zum ersten Mal genutzt, damals war es noch aus Stoff. Dies war aber sehr unwirksam und somit wurden diese durch Tierdarm ersetzt.

Mit der Erfindung der Vulkanisierung wurde auch dies ein paar Jahre später abgelöst und wurde seit dem aus „Gummi“ hergestellt.

Im Ersten Weltkrieg war das Kondom in der Standardausrüstung der Soldaten enthalten.

In den darauffolgenden Jahren wurde das Kondom in verschiedenen Formen, Geschmäcker und Materialien hergestellt.

Heute gibt es Kondome in jedem Einkaufsmarkt, Tankstelle, öffentliche Toiletten usw., es ist das einzige Verhütungsmittel was vor Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten gleichzeitig schützt.

Seit 2002 gilt die internationale Norm EN ISO 4074, das Kondom muss mindestens 16cm lang sein und je nach Breite ein bestimmtes Volumen erreichen im aufgeblasenen Zustand.
Auch gibt es verschiedene Güte Siegel für Kondome, wo unter Anderen die Haltbarkeit und Mikrobiologische Reinheit geprüft wird.

Die richtige Größe für das Kondom zu finden ist nicht schwer, eine Regel besagt:“Das Kondom sollte eine geringfügig kleinere nominelle Breite haben als der halbe Penisumfang im vollständig erigierten Zustand an der breitesten Stelle.“

Alternativ kann man auch den Größenrechner benutzen, dazu findet man viele bei google.de.Die richtige Passform ist wichtig , dass das Kondom nicht verrutscht und somit sein Schutzmechanismus nicht aufgehoben wird.


Für verschiedene Anwendungsbereiche gibt es auch unterschiedliche Kondome.


Extra Dicke Kondome für Analverkehr

extra dünne Kondome für mehr Gefühl

Noppen und Rippen Kondome für ein neues Erlebnis

aromatisierte Kondome, sehr gut für Oralverkehr.

Aber auch für die Frau gibt es Kondome, diese werden Vaginal eingeführt und sehen aus wie ein Trichter.


Vorteile von Kondomen:

Leichte Anwendung

Günstig in der Anschaffung

Fast überall erhältlich

Schutz vor Schwangerschaft und Geschlechtskrankheiten gleichzeitig.

Nachteile:

Anwendungsfehler

Defekt im Kondom

Man muss das Liebesspiel unterbrechen

Kann Allergien auslösen

Schreibe einen Kommentar